Dies sind die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) von

Smart News Fachverlag GmbH,
vertreten durch den Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Lars-O. Gayk,
Max-Ernst-Str. 4, 50354 Hürth (bei Köln)
Tel.: +49 (0) 2233 – 71 004-0, Fax: +49 (0) 2233 – 71 004-99
E-Mail: info@marktforschung.de
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 60274
USt.-ID-Nr.: DE257625438

im Folgenden „DataAnalyst.eu“ genannt, Stand 04.04.2019

1. Geltungsbereich dieser AGB

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzerregistrierung und/oder Bestellung gültigen Fassung sämtlichen Geschäftsbeziehungen von „DataAnalyst.eu“ mit einem Nutzer und / oder Besteller zugrunde. Sie gelten mit der Nutzung und / oder Bestellung als anerkannt. Abweichende Bedingungen des Nutzers / Bestellers, die „DataAnalyst.eu“ nicht ausdrücklich anerkennt, sind für „DataAnalyst.eu“ unverbindlich, auch wenn „DataAnalyst.eu“ ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

1.2 Das über www.dataanalyst.eu aufrufbare Angebot von „DataAnalyst.eu“, nachfolgend auch „Portal“ genannt, richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, also natürliche oder juristische Personen oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, insbesondere auch Nutzer im freiberuflichen und wissenschaftlichen Bereich.

1.3 „DataAnalyst.eu“ bietet weder Minderjährigen noch Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB Produkte zum Kauf an.

2. Registrierung

Bestimmte Inhalte, Services und Leistungen sind nur registrierten Nutzern zugänglich.

Der Nutzer hat bei der Registrierung wahrheitsgetreue Informationen vorzulegen. Der Nutzer verpflichtet sich, DataAnalyst.eu alle eintretenden Änderungen der gemachten Anmeldungsdaten unverzüglich mitzuteilen. Es besteht kein Anspruch auf Zugang. DataAnalyst.eu behält sich vor, den Zugang ohne Angabe von Gründen, insbesondere jedoch wegen falscher Angaben bei der Anmeldung, jederzeit fristlos zu widerrufen.

Der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine E-Mail, in der er aus Zwecken der Legitimation zur Bestätigung seiner Anmeldung per Klick auf einen Link aufgefordert wird. Der Nutzer hat sein Passwort vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren. Bei Eingabe seiner E-Mail-Adresse und des Passworts ist sicherzustellen, dass Dritte diese nicht ausspähen können.

3. Stellenmarkt

3.1 Leistungsbeschreibung
„DataAnalyst.eu“ bietet über das Portal dem Nutzer u.a. die Möglichkeit des entgeltlichen Kaufs des Rechs zur Ausschreibung von Stellenanzeigen, die im Namen des Nutzers auf dem Portal ausgeschrieben werden. Käufer von Stellenanzeigen werden im weiteren Verlauf dieser AGB als Kunden bezeichnet. . In den Stellenanzeigen können neben Texten auch Logos des Kunden und Bilder angezeigt werden.

3.2 Anforderungen  an Stellenanzeigen
– In den Anzeigen dürfen Links zur Unternehmenswebsite des Kunden veröffentlicht werden. Unzulässig sind Links zu Websites Dritter, Links zu anderen Stellenangeboten oder Stellenmärkten (auch nicht auf der Unternehmenswebsite), es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Genehmigung von „DataAnalyst.eu“ vor.
– Veröffentlichte Stellenanzeigen müssen sich auf eine konkrete Vakanz im Unternehmen beziehen und dürfen beispielsweise nicht als Werbemaßnahme missbraucht werden. Dies schließt auch einen Aufruf zu Initiativbewerbungen aus.
– Die Einbindung von interaktiven Elementen oder von Tracking Codes sind ohne ausdrückliche Genehmigung von „DataAnalyst.eu“ unzulässig. „DataAnalyst.eu“ behält sich vor, derartige Elemente zu löschen, sofern keine Absprachen getroffen wurden.
– Vergebene Titel, Texte und Kategorisierungen müssen sich direkt auf die ausgeschriebene Stelle beziehen.
– Pflichtangabe jeder Stellenanzeige sind: Firmenname, Firmenbeschreibung, Stellenbezeichnung, Arbeitsort, Anstellungsverhältnis (unbefristet, befristet, studentische Tätigkeit, Trainee etc.), Arbeitszeit (Vollzeit, Teilzeit), Stellenbeschreibung, Anforderungsprofil und Kontaktdaten für Interessenten.
– Die Stellenbeschreibung muss eindeutig sein und darf sich nur auf eine einzige Stelle beziehen. Während der Laufzeit kann sie nicht mehr geändert werden, es sei denn für Korrekturen in Absprache mit „DataAnalyst.eu“.

3.3 Pflichten des Kunden
3.3.1 Der Kunde

  • räumt „DataAnalyst.eu“ das Recht ein, die von ihm eingestellten Stellenanzeigen zu speichern und über „DataAnalyst.eu“ und über die ebenfalls durch die Smart News Fachverlag GmbH betriebene Website „marktforschung.de“ im Internet zu verbreiten und interessierten Nutzern zum Download anzubieten.
  • räumt „DataAnalyst.eu“ das Recht zur angemessenen Darstellung der von ihm eingestellten Stellenanzeigen in der Werbung und auf Partnerwebsites ein, insbesondere in Form von Teasertexten.
  • erklärt, dass er über alle Rechte an den von ihm eingestellten Stellenanzeigen verfügt.
  • stellt „DataAnalyst.eu“ von etwaigen Ansprüchen Dritter frei, die aus der Veröffentlichung der von ihm eingestellten Stellenanzeigen, insbesondere in Form von integrierten Bestandteilen wie z. B. Texten, Marken, Fotos, Grafiken, Charts, Sonderschriftarten u. ä. entstehen könnten.
  • verpflichtet sich, keine Stellenanzeigen einzustellen, die oder deren Inhalte gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten zu verstoßen,
  • verpflichtet sich, keine Gewalt verherrlichenden oder pornographischen Inhalte einzustellen,
  • verpflichtet sich, keine Inhalte, die Viren oder andere Programme enthalten, oder geeignet sind, Daten oder Systeme zu schädigen, einzustellen.

3.3 Buchungsprozess und Vertragsschluss
– Der Nutzer erhält die Möglichkeit, über die Website eine Stellenanzeige zu buchen und die erforderlichen Informationen (s. 3.2.) für die Anzeige selbst in einem dafür vorgesehenen Formular einzutragen.
– Nach dem Eintragen der Informationen für die Stellenanzeige und dem anschließenden Formular für das Eintragen der Nutzerdaten, schickt der Nutzer das Formular über den Button „Stellenanzeige kaufen“ ab. Daraufhin erhält „DataAnalyst.eu“ eine Benachrichtigung, prüft die Stellenanzeige und gibt sie in der Regel innerhalb eines Werktages frei, sofern die Anforderungen (s. 3.2.) erfüllt sind. Falls nicht, setzt sich „DataAnalyst.eu“ mit dem Kunden in Verbindung, um eventuelle Missverständnisse auszuräumen.
– Der Button „Stellenanzeige kaufen“ stellt kein Angebot von „DataAnalyst.eu“ an den Nutzer dar. Der Button stellt eine Einladung an den Nutzer dar, seinerseits „DataAnalyst.eu“ ein verbindliches Angebot zu machen. Dies kann über das Portal, aber auch per Mail erfolgen.
– Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn „DataAnalyst.eu“ die Stellenanzeige über das CMS freigibt und dem Kunden mit einer Mail bestätigt.

3.4 Währung, Preise, Rechnung, Zahlung
– Netto-Preise: Die Preise werden zunächst ausschließlich als Netto-Preise ausgewiesen. Abhängig vom Versand- und Lieferort ist hierauf noch die zum Zeitpunkt des Kaufvertragsschlusses maßgebliche Umsatzsteuer zu entrichten.
– Umsatzsteuer: Zusätzlich zum angegebenen Nettopreis wird bei Kunden aus Deutschland noch 19% Umsatzsteuer in Rechnung gestellt. Bei Kunden aus einem EU-Mitgliedsstaat wird nur dann keine Umsatzsteuer erhoben, wenn Sie eine gültige USt-ID-Nr. angegeben haben.
Bei Kunden aus einem Drittland außerhalb der EU wird keine Umsatzsteuer in Rechnung gestellt (umsatzsteuerfreie Ausfuhrlieferung).
– Währung: Ausgezeichnet werden die Produkte stets in Euro.
– Zahlungsmöglichkeiten: Der Kaufpreis ist auf Rechnung zu bezahlen. Die Freischaltung der Stellenanzeigen nach einer Prüfung erfolgt regelmäßig unabhängig vom Zahlungseingang. Die Rechnung wird dem Kunden umgehend von „DataAnalyst.eu“ zugesendet und ist unmittelbar zur Zahlung fällig.

4. Kommentare

4.1 Verfasst ein Nutzer des Portals einen Kommentar, so gewährt er „DataAnalyst.eu“ eine für die Dauer des zugrunde liegenden Rechts zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur weiteren Verwendung des Kommentars.

4.2 „DataAnalyst.eu“ wird sich bemühen, den Verfasser stets als Autor zu benennen, behält sich jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen.

4.3 „DataAnalyst.eu“ behält sich vor, einen Kommentar nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf dem Portal anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Kommentare, die Beleidigungen, rassistische oder sexistische Äußerungen, Drohungen, Aufrufe zu Gewalt, Hasspropaganda oder Diskriminierungen enthalten werden ebenso nicht veröffentlicht wie pornografische, strafbare oder anderweitig inakzeptable Inhalte. Werbende Links werden grundsätzlich entfernt, der Kommentarbereich soll nicht als Werbefläche für Webseiten, Waren, Dienstleistungen, Spendenaufrufe, Wahlwerbung oder Ähnliches missbraucht werden.

4.4 Kommentare geben ausschließlich die Meinung des Nutzers wieder. Die Inhalte stimmen mit der Auffassung von „DataAnalyst.eu“ nicht notwendigerweise überein.

5. Anwendbares Recht, Gerichtsstandswahl bei Kaufleuten

5.1 Es gilt das Recht Deutschlands unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

5.2 Sofern der Nutzer bzw. Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit Verträgen mit „DataAnalyst.eu“ ergeben, Köln als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

5.3 Salvatorische Klausel
Falls einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sind oder werden sollten, oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Lücken enthalten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Im Falle von Lücken gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung vereinbart worden wäre, hätte man die Angelegenheit von vornherein bedacht.

6. Datenschutzerklärung

Finden Sie hier unsere ausführliche Datenschutzerklärung.

7. Disclaimer / Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Beiträge und Kommentare Dritter geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Wenn Sie in den Beiträgen Dritter eine Rechtsverletzung feststellen, benachrichtigen Sie uns bitte und wir werden die Rechtsverletzung umgehend löschen. Auch für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.