ISDN

Abk.: Integrated Services Digital Network;

digitales Festnetz zur Datenübertragung. Ein Anschluss besteht aus zwei Basiskanälen mit einer Bandbreite von je 64 Kbits/s für digitale Informationen und einem D-Kanal mit einer Bandbreite von 16 Kbits/s für die Signalübertragung (Ruf, Anklopfen, Übermittlung der Rufnummer, etc.).

DataAnalyst.eu
« Back to Glossary Index