P3P

Abk.: Platform for Privacy Preferences;

Projekt des W3C mit der Zielsetzung, die Weitergabe persönlicher Informationen an den Anbieter einer Page nutzerfreundlicher zu gestalten. Website-Betreiber stellen über P3P u.a. Informationen darüber bereit, wie sie mit generierten Userdaten umgehen (Privacy Policy). P3P-fähige Browser nehmen diese Informationen entgegen und vergleichen sie automatisch mit den vom User gewählten Sicherheits-Präferenzen. Wird eine Seite geladen, die nicht den Präferenzen des Users entspricht, erhält dieser eine entsprechende Benachrichtigung. Ziel von P3P ist die Stärkung des Vertrauens der User in die Sicherheit von Web-Inhalten.

DataAnalyst.eu

Das Angebot von DataAnalyst.eu richtet sich an Jobsuchende im Bereich Data Science und Unternehmen, die auf der Suche nach Data-Analysten sind.

In unserem Lexikon und Data-Science-Blog bündeln wir für Sie außerdem Informationen rund um Begrifflichkeiten, Berufsfeld, Karriere und Trends.
DataAnalyst.eu
« Back to Glossary Index