PGP

PGP Abk.: Pretty Good Privacy (Protection);

System zur Verschlüsselung von Daten im Internet; beinhaltet zwei „Schlüssel“, von denen einer öffentlich ist und frei weitergegeben wird und einer nur auf dem Server des Adressaten abgelegt ist. Zum Verschlüsseln benötigt man nur den öffentlichen Schlüssel („Public Key“), zum Entschlüsseln benötigt man nur den privaten Schlüssel („Private Key“). PGP ist daher ein so genanntes „asymmetrisches“ Verschlüsselungsverfahren, d.h. nur wer im Besitz beider Schlüsselkomponenten ist, kann die übermittelten Daten entschlüsseln.

DataAnalyst.eu
« Back to Glossary Index