Repertory Grid Methode

Individuenzentrierte Datenerhebung auf der Grundlage der Psychologie der Persönlichen Konstrukte nach George A. Kelly (1955), sowie des konstruktiven Alternativismus. Möglichkeit der quantitativen Analyse qualitativ erhobener Daten. Moderne Repertory Grid Verfahren sind sowohl online als auch offline einsetzbar.

DataAnalyst.eu
« Back to Glossary Index